Tolle Ergebnisse fürs Wasserburger „Inn-Isar-Iceracingteam“ beim Grand-Prix-Rennen in Kasachstan

Home / News / Tolle Ergebnisse fürs Wasserburger „Inn-Isar-Iceracingteam“ beim Grand-Prix-Rennen in Kasachstan

Tolle Ergebnisse fürs Wasserburger „Inn-Isar-Iceracingteam“ beim Grand-Prix-Rennen in Kasachstan

anbei ein paar sensationelle News von der Wasserburger Stimme und unseren Rennfahrern. Während der Marc nächste Woche in Schweden startet, war der Markus als „Edel Mechaniker“ beim Eishans dabei mit dem Rudi. Was sollen wir sagen, wir sind immer noch geflasht von den Eindrücken und vor allem vom Team-Zusammenhalt und dem Ergebnis. 2 x ist der Hans ins Semifinale gefahren und wir haben nach 2 Grandprix- Tagen bereits 18 Zähler auf dem Konto. Letztes Jahr waren es nach 10 Grand Prix um die 30 Punkte. Der Hans ist bester deutschsprachiger und 2- bester Westeuropäer neben Martin Haarahiltunen die der „Übermacht“ Russen an ihrem Stuhl sägen.  Mehr dazu im Bericht.

Am Freitag fliegen Klaus und Rudi zur Teamverstärkung und als Mechaniker nach Shadrinsk zu Grand Prix 3 und 4 die am 09. und 10.02 stattfinden.

 

Wir drücken auch ganz besonders die Daumen dem Markus Jell der am Donnerstag mit seinem Mechaniker Walter nach UFA abhebt wo fast zeitgleich am 09. Und 10.02 die Europameisterschaft ist. Markus wir hoffen auf einen Podium Platz. 

 

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden und hoffen, dass die Sensationen weitergehen –

 

P.S noch eine Kleine Anekdote am Rand wen es mal Interessiert wie man in Kasachstan am Sonntag für einen Iveco 2 Reifen kauft und montieren lässt, spricht uns an… Es braucht aber etwas Zeit und dauert mindestens 1-2 Bierlängen 

 

Und jetzt viel Spaß beim Berichte lesen…

 

 

Hier die Berichte der Wasserburger Stimme.

 

https://www.wasserburger-stimme.de/schlagzeilen/eishans-ist-bester-deutscher/2019/02/04/

 

Speedweek vom 02.02.

http://www.speedweek.com/eisspeedwaygp/news/138604/Hans-Weber-Wenn-da-etwas-passiert-e28093-der-Wahnsinn.html

 

Speedweek vom 02.02.

http://www.speedweek.com/eisspeedwaygp/news/138615/Eisspeedway-GP-Dinar-Valeev-gewinnt-den-WM-Auftakt.html

 

Speedweek vom 03.02

http://www.speedweek.com/eisspeedwaygp/news/138635/Almaty-GP-Daniil-Ivanov-baut-mit-Sieg-WM-Fuehrung-aus.html

 

Und hier die Weltmeisterschafts Nominierung: Bauer Günther und Jasper Iwema haben die Dauer- Wildcard der FIM bekommen

Starterliste:

Fahrerfeld Eisspeedway-GP Astana/Kasachstan

Daniil Ivanov/RUS

Andrej Shishegov (RUS) Wildcard

Sergej Karachintsev (RUS)

Niclas Svensson (S)

Dmitry Khomitsevich (RUS)

Jasper Iwema (NL)

Ove Ledström (S)

Dmitry Koltakov (RUS)

Hans Weber (D)

Dinar Valeev (RUS)

Günther Bauer (D)

Martin Haarahitunen (S)

Franz Zorn (A)

Harald Simon (A)

Jimmy Olsen (S)

Jan Klatovsky (CZ)

Reserve:

Vladimir Cheblakov (KAZ)

Pavel Nekrassov (KAZ)

Substitute-Fahrer:

Stefan Svensson (S)

Stefan Pletschacher (D)

Max Niedermaier (D)

Charly Ebner (A)

– Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/eisspeedwaygp/news/121112/Eispeedway-GP-Wildcards-fuer-Iwema-und-Guenther-Bauer.html